• Manufactory

    SPRITZGUSSTECHNIK

    Auf einem modernen Maschinenpark mit 49 Spritzgussmaschinen von 30 to. – 1.600 to. Zuhaltekraft an zwei Standorten fertigen wir in drei Schichten weitgehend vollautomatisiert Spritzgussteile für unsere Kunden aus der Automobilindustrie.

    Manufactory
  • Manufactory

    WERKZEUGBAU

    Nur ein optimales Spritzgusswerkzeug bietet die Basis für eine reibungslose Serienfertigung mit gleichbleibend hoher Teilequalität. In einem eigenen Werkzeugbau sind wir in der Lage, Spritzgusswerkzeuge bis zu einer Größe von 1.000 mm x 1.200 mm selbst zu bauen.

    Manufactory
  • Manufactory

    PROTOTYPEN

    Wir erstellen im eigenen Werkzeugbau oder über Partner Prototypenwerkzeuge aus Aluminum und können Teile für die Prototypenphase mit einem 3D-Drucker anfertigen.

    Manufactory
  • Manufactory

    MONTAGE

    In unserem Montagebereich entstehen durch Verkleben, Verschweißen und weiteren Fertigungsmethoden komplette Baugruppen für die Automobilindustrie.

    Manufactory
  • Manufactory

    LOGISTIK

    Über EDI sind wir mit unseren Kunden verbunden und liefern termingerecht unsere Bauteile weltweit.

    Manufactory

ÜBER UNS

Kunststoff ist ein moderner Werkstoff mit Zukunft. Speziell im Bereich der Automobilindustrie ist der Anteil an Kunststoffprodukten in den letzten Jahren stark gestiegen. Wir bieten seit 1992 individuelle Lösungen mit dem Kundenschwerpunkt Automotive an. Nicht die Einzellösung steht bei uns im Vordergrund, sondern ein komplettes kundenorientiertes Dienstleistungspaket rund um das Thema Kunststofftechnik.

SPRITZGUSS - Made in Bavaria

Bereits bei der Gründung des Unternehmens stand ein Ziel im Vordergrund: Die Zufriedenheit unserer Kunden. Tag für Tag steht ein Team von mehr als 190 kompetenten Mitarbeitern am Stammsitz in Neustadt an der Donau hinter dieser Idee: Wir möchten als Partner unserer Kunden sämtliche Dienstleistungen rund um die Kunststofftechnik aus einer Hand anbieten. Die Aktivitäten der Firma reichen inzwischen von der Konstruktion, Entwicklung und Herstellung von Spritzgusswerkzeugen über den Spritzguss in unterschiedlichen Verfahren bis hin zur Veredelung (z.B. Kaschieren) und Montage von Einzelteilen zu kompletten Baugruppen.

An zwei Standorten in Neustadt an der Donau produzieren wir Kunststoffteile und Baugruppen auf einer Produktions- und Lagerfläche von über 7.500 qm. Neben dem konventionellen Spritzguss findet bei uns auf speziell ausgestatteten Maschinen auch Mehr-Komponenten-Spritzgießtechnik sowie das MuCell-Verfahren (Schäumspritzgießen) Anwendung. Weitere Schwerpunkte im Bereich Spritzguss liegen im Umspritzen von Einlegeteilen sowie im Hinterspritzen von unterschiedlichen Materialien.

ENTDECKE MEHR
Manufactory

Manufactory
Manufactory

ÜBERBLICK ECKDATEN

Umsatz
35.000.000 Mio. EUR
Mitarbeiter
190
Anzahl Spritzgussmaschinen
50 Stück von 30 - 1.600 to.
Produktionsfläche
7.500 qm
Exportquote
12%

KOMPETENZEN

Als Full-Service-Partner begleiten wir Sie von der “Idee” bis zur Lieferung der fertigen Spritzgussteile. Ihre Wünsche zu erfüllen hat für uns oberste Priorität. Deshalb legen wir großen Wert auf eine ausführliche Beratung und Betreuung, damit wir gemeinsam die optimale Lösung für Ihre Anforderungen entwickeln können.

Manufactory

SPRITZGUSS

Standard, MuCell, 2K

Neben dem konventionellen Spritzguss nutzen wir auf speziell ausgestatteten Maschinen auch 2K-Spritzgießtechnik sowie das MuCell-Verfahren (Schäumspritzgießen).

Manufactory

WERKZEUGBAU

Serien- und Prototypen

Zur Erstellung komplexer Präzisionsspritzgusswerkzeuge steht in unserem Werkzeugbau ein umfassender Maschinenpark mit Fräsmaschinen, Erodiermaschinen sowie einer Tuschierpresse zu Verfügung.

Manufactory

MONTAGE

Mehr als nur Spritzguss

Spezielles Know-How besteht in der vollautomatischen Umspritzung von Einlegeteile sowie in vollautomatischen nachgelagerte Montagevorgängen.

Manufactory

ENTWICKLUNG

Spritzguss-Know-How

Bereits im Entwicklungsstadium nehmen wir im Rahmen der Kundenvorgaben Einfluss auf unterschiedliche Bauteilparameter. Konstruktion und Entwicklung der Spritzgusswerkzeuge erfolgt in Catia V5.


REFERENZEN

Mehr als 30 Unternehmen der Automobil- und Elektroindustrie sowie deren Zulieferer vertrauen auf Produkte der Kunststofftechnik Wiesmayer GmbH.

Manufactory

AUDI AG

Motorteile, Lenksäulenverkleidungen, Defoelemente u.a.

Manufactory

Yanfeng

Hinterspritzen von Türverkleidungen, Türkomponenten

Manufactory

BMW AG

Interieurteile, Handschuhkästen, Luftausströmer, Kartentaschen

Manufactory

MAHLE BEHR

Anbauteile für Klimaanlagen

Manufactory

Plastic Omnium

Anbauteile für Schweller und Frontends

Manufactory

SMP

Anbauteile für Frontends, Kennzeichenhalter

PORTFOLIO

SERVICE

Innovative Qualitätsplanungsintrumente wie APQP oder FMEA unterstützen den Produktentstehungsprozess hinsichtlich der Qualitätsziele. Laborprüfungen sowie Messaufgaben können entweder intern auf eigenen Maschinen und Prüfeinrichtungen oder bei externen Partnern durchgeführt werden. In der Produktion sorgen im Rahmen eines integrierten und ISO/TS16949 zertifizierten Qualitätsmanagementsystems Prüfmethoden wie Wareneingangs- und ausgangskontrollen, laufende serienbegleitende Prüfungen sowie eine statistische Prozesslenkung für eine gleich bleibend hohe Qualität. Unterstützt werden diese Methoden durch ein computergestütztes Qualitätssicherungssystem (CAQ). Die Produktion der Teile erfolgt, wenn möglich, weitgehend automatisiert auf einem modernen Maschinenpark.

Manufactory

Q-MANAGEMENT

nach TS 16949

In der Produktion sorgen ein integriertes und ISO/TS16949 zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem für eine gleich bleibend hohe Qualität.

Manufactory

UMWELTZERTIFIKAT

nach ISO 14001

Aktiver und wirksamer Umweltschutz erfordert nicht nur moderne Technologien, sondern auch ein wirksames Umweltmanagementsystem.

Manufactory

MESSTECHNIK

im Haus

Die Bauteile können im Haus auf einer taktilen Messmaschine von WENZEL sowie auf einer optischen Messmaschine von Mitutoyo vermessen werden.

Manufactory

WERKZEUGBAU

im Haus

Für schnelle Änderungen, Optimierungen oder Reparaturen steht ein voll ausgestatteter Werkzeugbau zur Verfügung.

Manufactory

UMWELTPAKT

Bayern

Als Partner im Umweltpakt Bayern haben wir uns verpflichtet, unsere Produkte nicht nur ökonomischen sondern auch ökologischen Prinzipien zu produzieren.

Manufactory

MOLDFLOW

im Haus

Mit Hilfe von Autodesk Moldflow können wir bereits im Vorfeld exakte Simulationen zum Verlauf des Spritzgussprozesses zur Konstruktionsoptimierung durchführen.


PURe Liner

Mit dem PURe Liner bieten wir gemeinsam mit unserem Partner FRIMO neue Möglichkeiten und Potenziale für die trennmittelfreie Fertigung von PUR-Komponenten. Da Reaktionskunststoffe eine extrem starke Haftung zu metallischen Werkzeugwerkstoffen aufweisen, erfordert die Verarbeitung geeignete Maßnahmen zur zerstörungsfreien Bauteilentformung. Hier werden bislang Trennmittel, permanente Trennschichten, Trennfolien oder Additive (interne Trennmittel) eingesetzt. All diese Verfahren haben ihre Nachteile. Der PURe Liner ist ein semi-permanenter Werkzeuginliner aus einem selbsttrennenden Kunststoff-Compound. Dieses von Kunststofftechnik Wiesmayer GmbH patentierte Verfahren wurde von FRIMO hinsichtlich des Frontschäumens (partielles Hinterschäumen von eingelegten Trägern) von Polyurethanen weiterentwickelt.

Die Innovation zum trennmittelfreien Schäumen

Der im Spritzgießverfahren ausgeführte PURe Liner ist so dimensioniert, dass er vollflächig in das Werkzeug eingelegt wird. Dort wird er in Position gehalten und kann innerhalb von 15 Sekunden ausgetauscht werden. Durch den Einsatz dieses innovativen Konzeptes kann neben einer Trennmittelstation noch erheblich an Zykluszeit, Personalaufwendungen und weiteren Investitionen eingespart werden. So können je nach Projekt ein oder mehrere Werkzeuge entfallen. Der gesamte Prozess zur Abstimmung eines Trägers und des Trennmittels auf das eingesetzte PUR-System sowie die weiteren Verarbeitungsschritte wird minimiert.

Ein herausragender Vorteil des PURe Liner besteht darin, direkt im Spritzgießprozess eine Oberflächenstruktur aufzubringen, die sich dann auf das Polyurethanbauteil überträgt. Dies kann zum Beispiel eine sogenannte Kaschiernarbung oder auch eine technische oder lederartige Narbung sein. Der PURe Liner ersetzt jedoch nicht nur Trennmittel oder permanente Trennschichten, sondern wirkt auch als Werkzeugdichtung. Da das Kunststoffmaterial des PURe Liner weicher und flexibler ist als das Werkzeugmaterial, treten in der Praxis wesentlich weniger Leckagen und weniger Überschäumungen auf, was somit zu geringerer Nacharbeit führt. Jeder PURe Liner wird projektbezogen individuell entwickelt. Das Einsparpotenzial ergibt sich unter anderem aus dem Entfall von trennmittelbedingten Betriebskosten und umfangreichen Nacharbeiten. Die bisherigen Referenzen zeigen, dass Einsparungen von bis zu 20% gegenüber dem herkömmlichen Prozess möglich sind.

Manufactory
  • Manufactory

    Verstärkung gesucht

    Mit mehr als 190 Beschäftigten zählen wir mittlerweile zu einem bedeutenden Arbeitgeber in der Region Neustadt/Donau. Um unser Wachstum und unsere Qualitätsansprüche auch für die Zukunft sichern zu können, suchen wir für den Standort Neustadt auch weiterhin engagierte und teamfähige Mitarbeiter. Falls eine der ausgeschriebenen Stellen Ihr Interesse geweckt hat, oder Sie uns einfach eine Initativbewerbung zusenden wollen, können Sie sich auf drei unterschiedlichen Wegen bei uns bewerben: – per Email unter info ( at ) wiesmayer.de – per Post unter Zusendung einer vollständigen schriftlichen Bewerbung

    jobs at wiesmayer
  • Manufactory

    Verfahrensmechaniker/-in

    Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum sofortigen Eintritt einen ausgebildeten Verfahrensmechaniker Kunststoff (m/w) mit mehrjähriger Berufserfahrung. Erste Erfahrungen im Bereich Automotive sowie Kenntnisse im Maschinensteuerungsbereich Krauss-Maffei, ARBURG oder ENGEL sowie Programmierkenntnisse bei Entnahmerobotoren von Wittmann und Kuka sind von Vorteil.

    jobs at wiesmayer
  • Manufactory

    Auszubildende/r Kunststofftechnik 2017

    Als anerkannter Ausbildungsbetrieb bilden wir seit über 20 Jahren selbst aus. Eine Ausbildung in der Kunststoffbranche bietet dir ausgezeichnete Perspektiven, angefangen von einer abwechslungsreichen Tätigkeit im Unternehmen, hohen Übernahmechancen bis hin zu zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten. Für 2017 bieten wir wieder zwei Ausbildungsstellen im Bereich Kunststofftechnik an.

    Mehr Informationen findet ihr in unserem Webspecial ausbildung@wiesmayer.de

    ausbildung @ wiesmayer
  • Manufactory

    Auszubildende/r Werkzeugtechnik 2017

    Als anerkannter Ausbildungsbetrieb bilden wir seit über 20 Jahren selbst aus. Eine Ausbildung in der Kunststoffbranche bietet dir ausgezeichnete Perspektiven, angefangen von einer abwechslungsreichen Tätigkeit im Unternehmen, hohen Übernahmechancen bis hin zu zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten. Für 2017 bieten wir wieder zwei Ausildungsstellen im Bereich Werkzeugbau an.

    Mehr Informationen findet Ihr in unserem Webspecial ausbildung@wiesmayer.de

    ausbildung at wiesmayer
  • Manufactory

    Automatisierer /-in

    Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum sofortigen Eintritt einen ausgebildeten Automatisierer (m/w) mit mehrjähriger Berufserfahrung. Erste Erfahrungen im Bereich Automotive sowie Kenntnisse im Bereich Konzeption von Automatisierungsanlagen, Erstellung von Lastenheften, Programmmierung von Industrierobotoren sowie Montage, Aufbau und Wartung von Automatisierungslösungen sind von Vorteil.

    jobs at wiesmayer

KONTAKT

Für weitergehende Informationen zu unserem Unternehmen füllen Sie einfach untenstehendes Kontaktformular aus oder wenden sich direkt telefonisch oder per Email bei uns.

KONTAKTINFORMATIONEN

Wir werden Ihnen umgehend die gewünschten Informationen zukommen lassen und auf Wunsch Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Tel. : +49 (9445) 9571 - 0

Fax : +49 (9445) 9571 - 25

ANSCHRIFT
  • Kunststofftechnik Wiesmayer GmbH
  • Föhrengasse 48
  • 93333 Neustadt an der Donau
  • Deutschland

IMPRESSUM


Dienstanbieter:
Kunststofftechnik Wiesmayer GmbH
Föhrengasse 48
93333 Neustadt

Geschäftsführer und vertretungsberechtigt:
Otto und Sieglinde Wiesmayer

Handelsregister:
Regensburg, HRB 4796

Umsatzsteuer-ID:
DE128587698

Kontakt:
Tel. +49 (0 94 45) 95 71 – 0
Fax +49 (0 94 45) 95 71 – 25
Email: info (at) wiesmayer.de
Inhaltlich Verantwortliche: Otto und Sieglinde Wiesmayer


Bildnachweis: Fotolia, Anton Mirwald


Haftungsbeschränkung: Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.


Datenschutz: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Das Ändern, Löschen oder Sperren von gespeicherten Daten kann jederzeit per E-Mail beantragt werden. Wenn Sie auf unsere Websites zugreifen, werden zum Zwecke unserer Web-Statistik automatisch Informationen gesammelt, die nicht einer bestimmten Person zugeordnet sind. Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht.